Die Whisky-Edition

Acht der neun Welpen bekommen Whisky-Namen,
der kleine rote Rüde erinnert uns an Cherokees Vater,
Ches-Shores Last of Mohican,
er darf diesen Namen führen.

Ch Sea’nLand Fantastic Frieda SW I/

-tauglich für die spezielle jagdliche Leistungszucht
-auch Friedas Mutter Cherokee und Friedas Oma Chili bestehen Schweißprüfungen, das ist einzigartig in Deutschland

Ch Riverrun Dare to Dream

Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever

20.September 2021

5 Rüden und 4 Hündinnen

Last of Mohican
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Laid-Back Ledaig
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Lord Linkwood
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever

Abrichtelehrgang Bayern 1.Preis

Loyal Lawson
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Legacy of Loch Lomond
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Light in the North
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever

Brugspröve

Anwartschaften auf den dänischen Jugend-Ch und Ch
BOS

Legendary Lagavulin
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Lore of Laphroaig
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever
Lady of the Glen
Sea'nLand Chesapeake Bay Retriever

Die Whisky-Edition

natürlich haben wir Fotos der Welpen mit ihren Namensgebern gemacht.

 

Die achte Woche

Die Neun sind sehr aktiv und unternehmungslustig.  Die ersten Autofahrten meistern sie problemlos.
In der Woche werden die Welpen geimpft und die Wurfabnahme erfolgt.
Bei der Wurfabnahme werden keine zuchtausschließenden Fehler festgestellt, alle Welpen sind lebhaft und gesund.
Wie immer ist alles sehr sauber, die Welpen haben einen anregenden Außenauslauf und sind sehr menschenbezogen und freundlich.

Die siebte Woche

Die Welpen werden immer mobiler. Ständig entdecken sie neue Dinge im Auslauf, erklettern die Wackelbrücke oder erkunden Tonnen. Bei schlechtem Wetter bietet die geschützte Terrasse einen gern genutzten Spielplatz.
Ein Highlight ist immer der erste Kontakt mit Wild, das finden alle neun klasse.

Die sechste Woche

Der ganze Gartenauslauf wird genutzt. Die Welpen toben bei jedem Wetter draußen herum.
Es gibt jeden Tag etwas Neues zu entdecken.

Die fünfte Woche

Die Welpen erkunden den Garten und fressen wie selbstverständlich aus dem Feeder. Frieda kümmert sich weiterhin liebevoll um die Neun.
Die motorische Entwicklung ist immer wieder erstaunlich. Auf dem Wackelbrett balancieren die Welpen als hätten sie noch nie etwas anderes getan.

Die vierte Woche

Die Neun machen die ersten Schritte auf die Terrasse und an die frische Luft.
Sie lernen ihr Futter aus dem Feeder zu nehmen. Frieda kümmert sich sehr liebevoll um die ganze Bande.
Wir freuen uns sehr über diese instinktsichere Mutterlinie die den Welpen den besten Start ins Leben gibt.

Die dritte Woche

Die Welpen erkunden den Innenauslauf und laufen immer besser.
Es gibt die erste Startermousse. Frieda kümmert sich weiterhin liebevoll um ihre Welpen.

Die zweite Woche

Frieda kümmert sich hervorragend um die Welpen, alle neun nehmen gut zu und haben nach einer Woche ihre Geburtsgewichte verdoppelt.
Die Welpen werden mobiler, wackeln durch die Wurfkiste und die Augen öffnen sich.

Die erste Woche

Frieda ist eine absolut instinktsichere Mutter.
Die Welpen bringt sie allein auf die Welt und kümmert sich sehr liebevoll.
In der ersten Woche besteht der Tagesablauf aus Schlafen, Wachsen und Trinken.
Für uns ist es immer wieder wunderbar die Entwicklung der Welpen zu beobachten.