F-Wurf

20. November 2015
jagdliche Leistungszucht

CH C.I.B. Sea’nLand Cherokee WDX, RGP

C.I.B. Ch Ches-Shores Geronimo

zwei Rüden, vier Hündinnen

Fine Art

Gesundheit:
HD: A1/A1
ED: frei/frei

Formwert: vorzüglich

Prüfungen:

BLP (Bringleistungsprüfung)mit 362 Punkten, Platz 2 aus 5
JEPs
(volle Brauchbarkeit Rheinland-Pfalz)
JP/R (Jugendprüfung Retriever) mit 11 Monaten

 

 

 

Show-Titel:

Rheinland-Pfalz-Sieger 2017
Saarlandsieger 2017
Sieger Neunkirchen 2017

Show:
Exp. Int. Metz 2018, V1, CACS, CACIB, BOB
IRAS Karlsruhe 2017, V1, CAC, Res.CACIB
Ludwigshafen 2017, V1, Anw. Dt. Ch. BOS
Neunkirchen 2017, V1, CAC, CACIB BOB
Neunkirchen 2017, V1, CAC BOB
Clubshow 2016, vv1

Fantastic Frieda

Gesundheit:
HD: A1/A2
ED: frei/frei

Augen: frei von allen untersuchten Krankheiten 3.7.2017

Formwert: vorzüglich

Zuchtzulassung erteilt:
tauglich für die spezielle jagdl. Leistungszucht

 

Prüfungen:

BLP (Bringleistungsprüfung Retriever)
APD A (Dummyprüfung A)
WT (Wesenstest)
JP/R (Jugendprüfung Retriever) mit 11Monaten
Brauchbarkeit im Schalenwildrevier
WD Working Dog mit 9 Monaten

 

 

 

Showtitel:

Dt. Champion mit Arbeitsprüfung
Dt. Champion VDH

Sieger Ortenau 2018
Sieger Baden-Württemberg 2017
Alpensiegerin 2017 und 2018
Alpen-Jugendsiegerin 2017
Ortenau-Jugendsiegerin 2017

Show:

SRA Aichach 2018 V1, Anwartschaften
IRAS Offenburg 2018 V1, CAC, Anw.Dt.Ch.VDH, CACIB, BOS
SRA Herrenberg 2018 V1, CAC, BOS
IRAS Karlsruhe 2017 V1, CAC, Anw.Dt.Ch.VDH, CACIB
Clubshow 2017 V1, CAC
SRA Heroldsbach 2017 V1, CAC
Int. Offenburg 2017 V1, JCAC, beste Hündin, BOS
Ex 1 Jgdkl. Pfostenschau

Faron

Gesundheit:
HD:
A1/A1
ED:
frei/frei
PRA:
normal
DM:
N/N (normal)
EIC:
frei über Erbgang
Haarlänge:
L/L (reinerbig Kurzhaar)
Zahnstatus:
oB

Formwert: vorzüglich
Zuchtzulassung erteilt

Faron ist tauglich für die spezielle jagdliche Leistungszucht

Farons Seite

Prüfungen:

VPS (Verbandsprüfung nach dem Schuss)
HZP mit leb. Ente
(Herbstzuchtprüfung)
JePs Bayern
(volle Brauchbarkeit)
JP/R
(Jugendprüfung Retriever) mit 10 Monaten
Abrichtelehrgang-Prüfung (Bayern) 30.07.2016

 

 

Showtitel:

Deutscher Champion mit Arbeitsprüfung
Deutscher Champion VDH

Deutscher JugendChampion DRC
Deutscher JugendChampion VDH

Kurpfalz-Winner 2018
Alpensieger 2018

Fairy Tale

Gesundheit:
HD:
A1/A1
ED:
frei/frei
EIC: f
rei über Erbgang
Augen frei
von allen untersuchten Krankheiten Okt. 17

Formwert: vorzüglich

Prüfungen:
APD/A
Dummyprüfung A
JP/R
mit 274 Punkten (Jugendprüfung Retriever)
Wesenstest

 

 

Show:

V1, Anw. dt. Ch., Bremen 2017
V1, Anw. dt. Ch.,
Ludwigshafen 2017
V1, BOB, CACIB, CAC,
Erfurt 2017
V1, BOB, CAC,
Erfurt 2017
V1, CACIB Groningen 2017

Force of the Jedi

Gesundheit:
HD: A1/A1
ED: frei/frei
EIC: frei über Erbgang

Prüfungen:

JP/R (Jugendprüfung Retriever)

 

 

Show:
Herrenberg 2017, Jugendkl. V1, J-CAC

Funen’s Fire Flame

 

 

 

Show:
vv1 Fynsk Retriverdag Denmark

Auszug aus dem Wurfabnahmebericht:
Wohldurchdachte, liebevolle Familienaufzucht. Der Wurf ist sehr harmonisch und gut zu ‘handhaben’! Die Mutterhündin ist gut in Form und Kondition. Das Außengelände bietet viel an Prägung. Ein guter Start ins Leben!
Die Sauberkeit, der Innen- und Außenauslauf und der allgemeine Eindruck der Zuchtstätte wird mit A,
der höchstmöglichen Note bewertet.

Die achte Woche:
Ausflüge mit dem Auto, Cherokee zeigt ihrem Nachwuchs das Revier.
Zu Hause wird der Auslauf immer wieder neu dekoriert und von den Welpen umgestaltet.
Die Wurfabnahme erfolgt.

Die sechste und siebte Woche
Die Welpen bekommen viel Besuch aller Altersklassen.
Eine frische Rehwilddecke, ein Marder, Enten- und Fasanenschwingen, getrocknete Sauschwarte –
alles wird begutachtet und getestet.
Den Kommpfiff lernt das Sixpack kennen und immer wieder Neues im Innen- und Außenauslauf.
Auch nachts melden sich die Sechs und erledigen ihre großen Geschäfte im Garten.

Die fünfte Woche:
Die Welpen bewältigen die Schräge in den Garten mit Leichtigkeit und erkunden den großen Auslauf.
Vor zwei Wochen haben die Welpen laufen gelernt und bewegen sich diese Woche schon sicher auf dem Wackelbrett.
Es ist faszienierend wie schnell sie ihre Motorik verbessern.

Die vierte Woche
Die Welpen werden mobiler und erkunden neues Spielzeug.
Dieser Dezember ist sehr warm und die Welpen gehen mehrmals täglich auf die Terrasse.

Die dritte Woche
Die Welpen haben die Augen geöffnet und erkunden den Auslauf außerhalb der Wurfkiste.
Zum Ende der Woche gibt es die erste Mousse. Cherokee kümmert sich weiterhin sehr fürsorglich.

Die zweite Woche
Unter Cherokees vorbildlicher Fürsorge gedeihen die Welpen gut.
Sie machen ihre ersten Schritte auf vier Pfoten und öffnen die Augen.

Die erste Woche
Cherokee kümmert sich absolut instinktsicher um ihre Welpen.
Unter ihrer Fürsorge gedeihen sie gut und haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt.