H-Wurf

27. September 2016
jagdliche Leistungszucht

CH C.I.B. Sea’nLand Cherokee WDX, RGP

GCH  CH & HRCH Rippling Waters Jockamo IPA MH WDQ

fünf Rüden, drei Hündinnen

frozen semen aus den USA

Hunter

Gesundheit:

HD: A2/A2
ED: frei/frei
Augen frei am 11.11.2018

Prüfungen:

Formwert: vorzüglich

JP/R  Jugendprüfung 10/2017
WT Wesenstest im DRC

Showtitel:
Dt. Jugend-Champion DRC
Dt. Jugend-Champion VDH
Jugend-Sieger Baden-Württemberg 2017
Alpen-Jugend-Sieger 2017
Jugend-Sieger Karlsruhe 2017

Show:
IRAS Offenburg 2018 V1, Anw. dt. Ch VDH, CAC

SRA Herrenberg 2018 V1, Anwartschaften
IRAS Karlsruhe 2017 V1, Anwartschaften
NRAS Karlsruhe 2017 V1, Anwartschaften, BOS

Harris Hawk

Gesundheit:

HD: B1/C1
ED: frei/frei
Augen frei: 11.11.2018

Prüfungen:

Formwert: vorzüglich

 

Showtitel:
Sieger Karlsruhe 2018
Alpen-Jugend-Sieger 2018
Jugendsieger Ortenau 2018

Show:

IRAS Karlsruhe 2018, V1, CAC
NRAS Karlsruhe 2018, V1, CAC      BOB
IRAS Gießen 2018 V1, CACIB,        BOB
Exp. Canine Mulhouse, V1, CACIB, BOS
IRAS Offenburg 2018 V1, CAC, Anw.VDH
SRA Herrenberg 2018 V1

 

Hocuspocus

Gesundheit:

HD: A2/A2
ED: frei/frei

Prüfungen:

Formwert: vorzüglich

JP/R
Jugendprüfung 10/2017 mit 259 Punkten

 

Harley

Gesundheit:

HD: A1/B2
ED:
frei/frei

Prüfungen:
APD A Dummyprüfung A 04/2017
WT  Wesenstest

 

 

Hunter’s Companion

Gesundheit:

HD: A2/A2
ED: frei/frei

Prüfungen:

JAS/R jagdliche Anlagensichtung

 

 

 

Harvest Moon

Gesundheit

HD: B2/B2
ED: frei/frei
Augen: frei 11.12.17

Prüfungen:

Formwert: vorzüglich

JEPs (Brauchbarkeit) mit lebender Ente
WT
(Wesenstest)
APD/A (Dummy A) 11/2017 mit sehr gut
Schnupper WT Großheubach 17 bestanden

Zuchtzulassung erteilt

 

 

Showtitel:
AlpenChampion
Alpensiegerin in D, A und Ch

Show:
IHA Innsbruck 2018, CACA, CACIB, Alpensiegerin, BOB
IRAS Kreuzlingen 2018 V1, CACIB, Alpensiegerin, BOB
IRAS Hannover 2018 V1, CACIB, BOB
Annual Trophy Show Hannover 2018 V1, Anw.
SRA Aichach 2018 V1  Anw., BOB
SRA Mölln 2018  V1, CAC
IRAS Nürnberg 2018 V CACIB    BOB
Großheubach 2017l  V1, JCAC  BOS
Aichach 2017 – Jüngstenklasse   vv1

 

Heaven and Hell

 

Prüfungen:

 

 

Show:

Crecy la Chapelle (77) Ex1, CACS, BOS
Fontainebleau, V1, CACS, BOS
meilleur puppy France 5/17

Hot Chocolate

Gesundheit:

HD: B2/B2
ED: frei/frei
DM: normal
EIC: frei über Erbgang
PRA: normal
Haarlänge: Kurzhaar über Erbgang
ED-SFS: normal über Erbgang
Augen: frei 06/2017

Prüfungen:

Formwert: vorzüglich

BLP/R Bringleistungsprüfung Retriever 10/2018 mit 351 Pkt
Btr
Bringtreueprüfung mit Fuchs, 02/2018
JP/R Jugendprüfung Retriever mit 260 Punkten 10/2017
APD/A Dummyprüfung A
WT Wesenstest im DRC

 

 

 

Sea’nLand Hot Chocolate hat ihre eigene Seite mit allen Informationen.

Zur Seite geht es hier

Die achte Woche
Das Oktett ist sehr aktiv und unternehmungslustig und genießt die Ausflüge ins Revier.
In der Woche werden die Welpen geimpft und die Wurfabnahme erfolgt.
Auch diesmal bekommen wir eine ausgezeichnete Beurteilung:
Bei der Wurfabnahme wird
-das Verhalten der Welpen als zutraulich, lebhaft und ausgeglichen beschrieben.
-die Sauberkeit, der Innen- und Außenauslauf und der allgemeine Eindruck der Zuchtstätte mit A, der höchstmöglichen Note bewertet.
-zuchtausschließende Fehler werden nicht festgestellt.

Bemerkungen zur Mutterhündin/Welpen/Aufzucht:
Welpen aufgeschlossen und freundlich.
Beide Hündinnen (des Haushalts) erziehen. Alles gut!

Die siebte Woche
Auch in dieser Woche bekommen die Welpen viel Besuch.
Sie lernen verschiedenes Wild kennen und finden alles interessant.
Den Auslauf dekorieren wir immer wieder um und bringen neue Elemente hinein.
Bei schlechterem Wetter toben die Acht zuerst durch den Garten, dann auf der trockenen Terrasse durch das Stroh und Heu,
danach kuscheln sie drin gern miteinander und mit den Menschen.

Die sechste Woche
Die aktiven Phasen werden immer länger und die Welpen spielen und rennen im Garten.
Mit einem Hechtsprung geht es ins Bällebad. Die Welpen lernen Kaninchen und Krähe kennen.
Frostige Morgen machen ihnen nichts aus, genauso wenig wie Schneeregen und Regen.
Respektvolles Benehmen lernen die Welpen auch bei ihrer Tante Tala.
Damit sie auch bei schlechtem Wetter ausgiebig draußen toben können verlegen wir den Strohspielplatz auf die große, geschützte Südterrasse.
Es scheint ein bisschen Gemse im H-Wurf zu stecken, jedenfalls klettern die Welpen sehr geschickt auf die Ballen und Baumstämme.

Die fünfte Woche
Die motorische Entwicklung ist erstaunlich. Die Welpen laufen über das Wackelbrett als hätten sie noch nie etwas anderes getan.
Bei schönstem Herbstwetter erkunden sie den Garten und den großen Auslauf.
Gern tragen sie Spielzeug durch die Gegend und raufen miteinander.
Die Welpen bekommen Welpenfutter und werden noch gesäugt. Bei der Fütterung hören sie schon den Kommpfiff. Schnell rennt die ganze Truppe aus dem Wohnzimmer-Auslauf über die Terrasse auf die untere Wiese wenn sie von dort den Pfiff hören, denn hungrig sind sie immer.

Fotos aus der vierten Woche
Die Welpen machen die ersten Ausflüge auf die Terrasse.
Sie lernen aus dem Schüsselchen zu fressen und wachsen und gedeihen unter Cherokees Fürsorge sehr gut.

Fotos aus der dritten Woche
Die Welpen erkunden den Auslauf und finden den Kuscheltunnel besonders spannend.
Cherokee kümmert sich vorbildlich um die Acht.
Die Welpen bekommen die erste Starter Mousse und lernen zu schlecken.

Fotos aus der zweiten Woche

Cherokee kümmert sich sehr gut um die Welpen. Alle acht wachsen und gedeihen gut.
Die Augen öffnen sich und die Welpen wackeln durch die Wurfkiste.

Fotos aus der ersten Woche
Trinken, Schlafen und Wachsen.
Cherokee ist eine instinktsichere und vorbildliche Mutterhündin.

weitere Fotos finden sich in den Galerien – viel Spaß beim Anschauen

Gute Fotos drücken so viel mehr aus als geschriebene Worte. Wir haben sehr viel Freude an der Aufzucht der Welpen und sind fast 24 Stunden mit den Welpen zusammen. Die rasante Entwicklung ist jedesmal ein Wunder und wird für uns nie zur Routine.